Herzlich Willkommen

Höhepunkte unterm Himmelszelt 2019

Endlich Sommer und die Sonne hat nun auch in den Bergen den letzten Schnee zum Schmelzen gebracht. Nun beginnt wieder die Zeit, dass man hinauf auf die Gipfel, zu den Almen und Kapellen wandern kann, um dort Gottes Nähe zu spüren. Zum Beispiel bei einem der vielen Berggottesdienste, die auch in diesem Jahr wieder gefeiert werden – vom Allgäu bis ins Berchtesgadener Land.

Wir laden Sie herzlich ein!

Ihre Kirche im Grünen

Nebelhorn

Allgäu und Kleinwalsertal

Zum Sonnwendfest lädt die Christuskirche Oberstdorf am Samstag, den 22. Juni um 18.30 Uhr zu einem ökumenischen Berggottesdienst auf das Nebelhorn (Station Höfatsblick, 1932m) ein. Musikalisch umrahmt wird der Gottesdienst von der Musikkapelle Haldenwang und Alphornbläsern.
Anfahrt: Ab 16 Uhr gelten ermäßigte Berg- und Talfahrten: Erwachsene € 22,50/ Jugendliche € 14,--/ Kinder € 12,50. Das "Bergbahn-Inklusive Ticket" und die Bürgercard sind an diesem Abend gültig. Ein Ersatztermin wird ggfs. kurzfristig bekanntgegeben, siehe www.oberstdorf-evangelisch.de.

 

Wallmendinger Horn

Allgäu und Kleinwalsertal

Fast 2000 Meter erhebt sich das Walmendinger Horn am Rand des Kleinwalsertals westlich vom Mittelberg. Hier, auf dem „Berg der Sinne“, feiert die Gemeinde Hirschegg am Donnerstag, den 27. Juni um 10.30 Uhr vor gigantischem Bergpanorama einen Berggottesdienst mit der Urlauberkantorin Silke Kettelhack unter dem Motto „Abstand und Abschied“. Bei schlechter Witterung wird der Gottesdienst jeweils ins Bergrestaurant verlegt. Berg- und Talfahrt sind mit der Bergbahn möglich. Neben der tollen Aussicht können sich Naturliebhaber über einen Alpenblumenlehrpfad freuen, der zwischen Bergstation und Gipfelkreuz an rund 130 verschiedenen Pflanzen- und Blütenfamilien vorbeiführt.

Mitmachen

Wie Sie als Kirchengemeinde Ihren Gottesdienst im Grünen in der Datenbank eintragen können, erfahren Sie hier.